Flowerpower Rock-Lesung zu The Doors. Gäste: Werner & Friends

am 1. August 2017 um 20:30 Uhr
Flowerpower Leipzig - Riemannstraße 42 in Leipzig

Ein Sommer vor 52 Jahren – Jim Morrison und Ray Manzarek gründen am Strand von Venice Beac in Kalifornien The Doors. Namenspatron für die Band war das Essay von Aldous Huxley The Doors of Perception, welches wiederum als Zitat an William Blake angelehnt war.
Der charismatische Sänger Jim Morrison verlieh der Band sein Gesicht, auch wenn er in den frühen Phasen mit dem Rücken zum Publikum stand.
Ray Manzareks Orgelspiel gab den Doors die entscheidende Prägung und auch die langen improvisierten Soli von ihm und Gitarrist Robby Krieger bleiben in Erinnerung.
Bis zum Tod von Jim Morrison 1971 schaffte es die Band in nur 6 Jahren sich zu einer der einflussreichsten Formationen der 1960er zu entwickeln.

Zur Rocklesung schauen wir zurück auf diese großartige Band, die bei Elia van Scirouvsky in seiner Zeit als DJ in einem Grufti- und Punkclub zu seinem Standardrepertoire gehörte.

Der Leipziger Musiker Werner sorgt mit Kollegen aus der Muggerszene für den nötigen Soundtrack zur Lesung.

Beginn ist pünktlich 20:30 Uhr, denn später soll ja noch Zeit zum Feiern sein in Leipzigs kultigster Kneipe.
 

   Bild: Oliver Baglieri



zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.