Der durstige Pegasus (Moderation)

am 4. März 2019 um 20:00 Uhr
Moritzbastei (Schwalbennest) - Kurt-Masur-Platz 1 in Leipzig

Der durstige Pegasus

André Ziegenmeyer ist wieder da! Etwas älter, weiser, aber eben nicht vernünftiger. Ein zwei Meter großes Kind versucht, erwachsen zu werden. »Der auf der Kuh surft« zeigt Episoden von Papawerdung, Heavy Metal und den Tücken des Landlebens. Zuletzt war Ziegenmeyer 2015 beim Durstigen Pegasus und konnte das Publikum mit seinen Geschichten und seiner einzigartigen Vortragsweise mehr als begeistern.
Und auch Thomas Bachmann ist ein Stammgast auf der Bühne des Durstigen Pegasus. Gleich zwei Bücher bringt er mit. Im mittlerweile sechsten Band der Anthologie »Schlafende Hunde« hat Bachmann politische Lyrik zusammengetragen. Für Kinder – und ganz sicher auch für Erwachsene – versteht es Thomas Bachmann in »Rübezahl, neu erzählt« vollendet, spannend und zärtlich die alten Texte in die heutige Sprache umzusetzen.
Moderiert wird der Durstige Pegasus von Elia van Scirouvsky.

Eintritt ist wie immer frei und rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!

Der durstige Pegasus ist die älteste durchgehende Literaturreihe Europas – seit 1974 gibt es sie monatlich in der Moritzbastei zu Leipzig. Erstmals ertrunken von Jochen Wisotzki (später drehte dieser den Film »Flüstern & Schreien«).



zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.