Der durstige Pegasus (Moderation)

am 9. September 2019 um 20:00 Uhr
Moritzbastei (Schwalbennest) - Kurt-Masur-Platz 1 in Leipzig

Der durstige Pegasus

Der durstige Pegasus im September hat sich Mona Krassu und Michael Kanofsky eingeladen.
Mona Krassu aus Gera stellt ihren zweiten Roman »Freitagsfische« vor, der den Leser mit einer packenden Familiengeschichte in die Zeit der jungen DDR mitnimmt.
Michael Kanofsky aus Berlin bringt sein Romandebüt »Engel im Schatten des Flakturms« mit. Darin vertreibt sich der namenlose Ich-Erzähler, Schriftsteller und »Abenteurer in eigener Sache«, die Wartezeit bis zur Abfahrt des Nachtzuges nach Berlin mit Notizen zu einem größeren Werk, das er in der Berliner Wohnung seines verstorbenen Freundes und Mentors Stidmann fortsetzen will.

Moderiert wird die Veranstaltung von Elia van Scirouvsky.

Eintritt ist wie immer frei und rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!


Foto Mona Krassu: Adelheid Garschke / Foto Michael Kanofsky: Lisa Miller

 

Der durstige Pegasus ist die älteste durchgehende Literaturreihe Europas – seit 1974 gibt es sie monatlich in der Moritzbastei zu Leipzig. Erstmals ertrunken von Jochen Wisotzki (später drehte dieser den Film »Flüstern & Schreien«).



zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.