Der durstige Pegasus (Moderation)

am 4. November 2019 um 20:00 Uhr
Moritzbastei (Schwalbennest) - Kurt-Masur-Platz 1 in Leipzig

Der durstige Pegasus

Wild und ungestüm kommt der Durstige Pegasus im November daher!

Herrmann Asien ist Erfolgsgautor und High-Performer. Er lebt für die Literatur, glaubt an das Gute im Menschen und kennt das Leben in allen 360 Graden um die Welt. Der Erfolgsautor spricht beim Durstigen Pegasus über neue Projekte, alte Dämonen und sein bewegtes Leben vom Bordstein bis zur Skyline.

Klara Marlene Fischer – die junge Leipzigerin schreibt Kurzgeschichten und Gedichte und hat ihr erstes Buch in Planung. Vor sechs Jahren begann sie in der renommierten Kinder- und Jugendschreibwerkstatt bei der Leipziger Schriftstellerin Constanze John. Im Juni dieses Jahres gewann sie den dritten Preis beim 12. Wettbewerb des Jugendkunstpreises in der Kategorie Literatur und Musik.
Elia van Scirouvsky moderiert, fragt und kommt mit den Autoren ins Gespräch.

Eintritt ist wie immer frei und rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!

Der durstige Pegasus ist die älteste durchgehende Literaturreihe Europas – seit 1976 gibt es sie monatlich in der Moritzbastei zu Leipzig. Erstmals ertrunken von Jochen Wisotzki (später drehte dieser den Film »Flüstern & Schreien«).



zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.