Flowerpower Rock-Lesung zu Rio Reiser. Gast: Müh

am 7. Januar 2020 um 20:30 Uhr
Flowerpower Leipzig - Riemannstraße 42 in Leipzig

Der Vodafone Shop Karli präsentiert:

Flowerpower Rock-Lesung zu Rio Reiser. Gast: Müh

Am 9. Januar 1950 wurde Ralph Christian Möbius – besser bekannt unter Rio Reiser – in Berlin geboren. Er starb am 20. August 1996 im Alter von nur 46 Jahren. Mit seiner Band »Ton Steine Scherben« brachte er uns Lieder wie »Macht kaputt, was euch kaputt macht«, »Keine Macht für Niemand« oder die Hausbesetzer-Hymne »Rauch-Haus-Song«. Als Solokünstler war Rio Reiser »König von Deutschland« und besang den »Junimond«.
Anlässlich seines 70. Geburtstages, den er zwei Tag nach dieser Rocklesung feiern würde, wird die Müh gemeinsam mit Elia van Scirouvsky Leben und Werk von Rio Reiser näher beleuchten.

Die Müh heißt eigentlich Kristin und ist ausgebildete Logopädin und Sprechwissenschaftlerin. Ab der 1. Klasse hatte sie Klavierunterricht, mit 13/14 Jahren begann sie Gitarre zu spielen und ging aufs Musikgymnasium, wo sie auch Gesangsunterricht nahm. Mit 14 war dann auch die erste Begegnung mit Janis Joplin und die absolute Begeisterung für die Musik, die Stimme und aber auch für die Person.
Fast 10 Jahre lang war Kristin Sängerin der Band »Nüscht!«, das war Punk. Parallel dazu hat sie begonnen mit ihrem Freund Musik zu machen, und im letzten Jahr ist sie zu einem neuen Projekt gestoßen: »Black Book« macht eigene Songs im Stil des 70er Jahre Rocks.

Beginn ist pünktlich 20:30 Uhr, denn später soll ja noch Zeit zum Feiern sein in Leipzigs kultigster Kneipe.

Einlass ab 20:00 Uhr, Eintritt frei!



zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.